Gartenbauverein zu Besuch bei der 4. Klasse

18.09.2017

Fotos: Kollegium

 

Berichte einiger Viertklässler:

 

Zuerst begrüßte die 4. Klasse Frau Angerer, Frau Halmich und Herrn Rußegger vom Gartenbauverein. Anschließend erklärte uns Herr Rußegger wie man die Äste der Obstbäume und die Rosen schneidet. Er sagte noch dazu, dass man die Äste am Stamm nicht abschneiden darf, weil die Bäume, wie wir Menschen, auch einen Sonnenbrand bekommen können. Als Nächstes erzählte Herr Rußegger der 4. Klasse, dass man die Obstbäume mit Hornspänen und Kali düngt. Nun durften wir die Äpfel und Birnen ernten. Er zeigte uns wie man das macht. Man muss sie leicht drehen und gleichzeitig ziehen. Die Kinder, die sich trauten, stiegen auf die Leiter und holten von oben die Früchte herunter. Inzwischen schnitten die anderen Kinder den Salbei klein und zupften die verdorrten Blätter ab. Dann räumten wir alle gemeinsam auf. Zum Schluss verabschiedeten wir uns noch. Danach durfte jedes Kind Salbei und 2 Birnen mitnehmen.

von: Hanna Rinninger 

 

 

 

Zuerst begrüßte die 4. Klasse Frau Angerer, Frau Halmich und Herrn Rußegger vom Gartenbauverein. Sie zeigten uns wie man Äste schneidet. Zuerst wurden die Apfel- und Birnbäume geschnitten. Der Rosenbusch kam zuletzt dran. Wir durften auch auf die Leiter steigen und Früchte ernten. Dabei bekamen wir drei mittelgroße Kisten und einen Korb voll. Inzwischen düngten ein paar andere Kinder die zwei Obstbäume und den Rosenbusch mit Hornspänen und Kali. Danach reinigten sie die Beete und ernteten Salbei und Rucola. Wir durften 2 Birnen mit nach Hause nehmen. Herr Rußegger erklärte uns, dass sie daheim noch eine Woche kühl lagern sollen. Zuletzt machten wir noch ein bisschen sauber. Wir verabschiedeten uns noch von Frau Halmich, Frau Angerer und Herrn Rußegger. Dann gingen wir zurück in das Klassenzimmer.

von: Ilya Haufe